11.05.2013: Basslabor @ Mahuumbar, Mannheim (Germany)

Monatliche Partyreihe für Drum & Bass (ohne MCs) und andere technoide Musik, mit High-End-PA (von DKA), dezenter Beleuchtung und Liebe im Detail.

Tags: audiophil, dunkel, hart, technoid

Basslabor #10

Wie immer ohne Gruppenzwänge, dafür Gourmet-Sound mit Schalloptimierung und feinabgestimmten 15″ Bässen & Tops 2.0 von DKA, dezentes Licht, faire Preise, gratis Mineralwasser & Obstkiste.

Line-Up (Drum & Bass, ohne MCs):

23:00 –  ..30 BL Allstars  Intro / Warmup
23:30 – 0:30 audite (Boundless Beatz Label/Artist-Set: Dubthing/Thing Showcase
  0:30 – 1:00 DJ Mix (5000 Artist/Label-Set: Sonic/early Space
  1:00 – 2:30 audite (s.o.)  “I tell you what you want”
  2:30 – 3:30 Massl (The Concussion) deep/dark/hart/Neuro
  3:30 – 4:00 DJ Mix (s.o.)  Artist-Set: Kemal/Konflict (VII)
  4:00 – 4:30 audite (s.o.)  Netaudio Special (hart)
  4:30 – 5:00 BL Allstars  kataklysmische Auflösung

audite ist ein versierter, facettenreicher DJ aus der Exil-Kurpfalz (aka Leipzig). Aufgewachsen hierzulande als Jungler ist er vor etwa 10 Jahren wie das Gegenteil einer Heuschrecke in Leipzig eingefallen und hat seitdem die Szene vor Ort auf verschiedenen Ebenen aktiv mitgeprägt, u.a. mit der Radiosendung “It’s Yours” auf Radio Blau, Input auf dem gleichnamigen Leipziger DnB-Portal und zahllosen Events (u.a. die Partyreihen Boundless Beatz und Soul Patrol) mit selbstlosen Bookings. Als DJ legt er seit Jahren praktisch überall in Deutschland auf, spielt neben Drum & Bass auch Dubstep, macht viele Studiomixes mit spezifischen Themenschwerpunkten und geht soweit, musikalische Mottopartys zu veranstalten. Der medialen Öffentlichkeit ist er als der derjenige bekannt, den die GEMA 2009 für eine Netaudio-Party abkassierte. Vor nicht allzulanger Zeit hatte er auch sein Debut als Produzent mit einer Remix-Collabo mit Wintermute auf Katakis, einem Sublabel von Trust in Music.

Massl aus Karlsruhe war bereits mehrfach auf Basslabor-Partys zugange und bedarf keiner wiederholten Einführung (siehe 2012-10-20 und 2013-05-11).

DJ Mix ist anscheinend immer da.

Eintritt: 6 Euro

Location: Mahuumbar, Industriestraße 29, 68169 Mannheim (siehe Karte)

Wegbeschreibung (zu Fuß/Fahrrad/Auto):
→ vom Neckar/Jungbuschbrücke aus 700 m die Industriestraße entlang
  (an 7er und Rude 7 vorbei und noch ein Stück weiter)
→ bis Kreuzung Hansastraße/Industriestraße
→ Mahuumbar

Wegbeschreibung (Straßenbahn Linie 1 & 3, Bus Linie 60):
→ von der Haltestelle “Herzogenriedstraße” aus 400 m die Hansastraße entlang
  (an der Kirche vorbei, Untermühlaustraße überqueren, unter der Bahnüberführung durch)
→ bis Kreuzung Industriestraße/Hansastraße
→ Mahuumbar

This entry was posted in Events and tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s