12.04.2014: Basslabor @ MahuumBAR, Mannheim (Germany)

Basslabor #21 @ MahuumBAR, Mannheim (Adresse / Karte / Wegbeschreibung)

Wiederum ohne Gruppenzwang, aber mit ochsenfettem Sound (dank High-End-PA und Support von DKA) und korrektem Geflexe, dezenter Beleuchtung, fairen Preise, gratis Mineralwasser & Obstkiste.

Eintritt: 6 Euro

Line-Up (Drum & Bass, ohne MCs):

23:00 – 0:00  DJ Mindforce (Metaflex) → Artist-Set: classic Matrix (II)
 0:00 – 1:00  Blind:Sight (Ex-Jungle with Hats) → Neurofunk-Set
 1:00 – 1:30  Timeout (Ex-Jungle with Hats) → Neurofunk-Set
 1:30 – 2:00  DJ Image (Metaflex, Strictly Jungle) → Artist-Set: Kaiza (neuro)
 2:00 – 2:30  Nogata (Quake!, 747 Session, Subport) → Artist-Set: Mindscape
 2:30 – 3:00  Kaiza (Tilt-Recordings, T3K) → Neurofunk Set
 3:00 – 3:30  DJ Hektik (Tilt-Recordings, T-FREE) → Artist-Set: Stratus
 3:30 – 4:30  Nogata (s.o.) → technoid Clownfunk Set
 4:30 – 5:00  DJ Mix (5000) → Artist-Set: Current Value
BL Allstars → kataklysmische Auflösung

Nogata ist eine/r der aktivsten “nur”-DJs im deutchsprachigen Raum. Sie ist Resident von gleich drei DnB-Partyreihen im Ruhrgebeat und muss eigentlich gar nicht mehr groß angekündigt werden, weil sie das ohnehin selbst tut, mit ihren Sets. Auch schon mal bei uns, im Februar 2013.

Timeout ist ein Sinsheimer Drum & Bass-Freak und hat 2008 mit dem selbst Auflegen angefangen. 2010 hat er zusammen mit DJ Blind:Sight in Sinsheim die “Jungle with Hats” Crew gegründet und seitdem u.a. bei der Feelings-Crew Zwischenstation gemacht. Er bringt sich seit Monaten aktiv beim Basslabor ein, ohne Gegenleistung zu erwarten, und konzentriert sich auf melodischen, treibenden Neurofunk.

Blind:Sight ist ein Mannheimer Drum & Bass-Freak und hat 2000 mit dem selbst Auflegen angefangen. 2010 hat er zusammen mit DJ Timeout in Sinsheim die “Jungle with Hats” Crew gegründet und seitdem u.a. bei 2R2E, Xenophonics und der Massive-Crew Zwischenstation gemacht. Er hat auch seit einiger Zeit vor, ein Label zu gründen (Sentry Rec.), und konzentriert sich auf rollenden, harten Neurofunk.

(Bad Boy) Kaiza ist schon ewig in der Kurpfalz mit Drum & Bass aktiv. Er hat die Trio / Trio-Music Crew gegründet (damals noch mit MC Shoota), die Radiosendung “DMF” 2001 – 2011 gehostet, hat Mitte der Millenium-Jahre mit seinem ehemaligen Studiopartner Amex zusammen auf Tilt-Recordings Techno-DNB-Pionierarbeit geleistet, schließlich sein eigenes (noch aktives) Label T3K ins Leben gerufen, zwischendurch mehrere Partyreihen in der S.U.I.T.E. veranstaltet und währenddessen zahlreiche Gigs quer über Europa gespielt. In den letzten Jahren hat er sich verstärkt dem Neurofunk zugewandt.

DJ Hektik kommt natürlich auch vorbei (siehe 2013 und 2012), wenn der Kaiza schon mal da ist… Schließlich sind die gemeinsamen Aktionen und Vinyl vs. Digital Sessions schon ‘ne gute Weile her.

DJ Image und DJ Mindforce sind fiktionale DJs. Sie traten 2004 zum ersten Mal in Erscheinung und wurden zuletzt 2007 in Mannheim auf einer iDrums-Party (ebenfalls mit Nogata) zusammen gesichtet. Inzwischen tauchen beide einzeln nur noch sporadisch in der international berühmten DnB-Szene auf.

DJ Mix ist auch wieder dabei, warum auch nicht. Macht ja auch Spaß, und darum geht’s. Oder net?

Audio, Links, Alles: www.basslabor.org

This entry was posted in Events and tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s