22.05.2015: Drum & Bass MegaRave @ Mohawk, Mannheim (Germany)

Ein weiterer MegaRave steht an, für den wir (das freundliche Millionenunternehmen von nebenan) wieder mehrere UK-Headliner exklusiv verpflichten konnten, live und direkt aus Unterkrundingen. Die werden mit abwechslungsreich fetten Sounds und vielen Acetat-Dubplates den Tanzboden schrubben, dass die Schwarte nur so kracht und keine Kehle trocken bleibt. Ganz h4rtzlich begrüßen wir auch unser Lokal-Mannheimer MC-Tag-Team, die zusammen mit ihren jeweils zwölf Zweizeilern & Signalwörtern keine einzelne Sekunde dieses Abends unbesprochen lassen werden, dass sich auch ja keiner langweilt. Dazu kommen natürlich noch sechs unangekündigte MCs, die meinen, es gäbe eine “Open Mic Session”… (zu diesem Zweck haben wir 10 Extra-Mikrophone und ein Mischpult ohne geeignete Eingänge besorgt). Damit sind dann auch schon alle benötigten Zutaten für die perfekte Party in einem Lineup vereint:

Kannix & Teehee (DAM, Memento Music, Audio Courier)

Johan B. Kerner (Alpha, Electrocore)

MC Bibbedi vs. MC Babelabab (Büro für Gehbehinderungen)

…die Teilnehmer dieser Bühnenshow sind bereits bestens bekannt aus Funk & Fernsehen und bedürfen daher keiner einführlichen Aufklärung mehr, weil sowieso inzwischen praktisch jeder Bescheid weiß. Und falls nicht, so gehet hin und goggelt es selbst nach! “Research 101”: Primärquellencheck…

Ein paar am Business unbeteiligte Resident-DJs tauchen nur am Rande des Warmups auf:

Jumpat (Basswerk, Cyanide, T3K, Internet, Köln)
Bedroom-DJ, der noch nie in Mannheim aufgelegt hat und sowieso nix kann.

Timeout (Wicked Headz)
No-Name-DJ aus der Gegend, den keiner kennt.

DJ Mix (5000)
Noch ein DJ ohne Ruf oder Namen.

Beginn: 23 Uhr
Eintritt: 6 Euro

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift nichtig gemäß § 126 BGB. So kann es vorkommen, dass möglicherweise alle Headliner gleichzeitig ihren Flug verpassen. Für Fragen & Beschwerden kontaktieren Sie bitte www.basslabor.org/megarave & www.basslabor.org/feedback.

“Wäre es da nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?”
(Berthold Brecht)

Advertisements
This entry was posted in Events and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s